Der DQ Kreislauf – ein Vorgehen bei DQ Problemen

March 29, 2010 by · Leave a Comment
Filed under: Deutsch 

Für englisch-sprachige Leser: There is an English version of this post.

In den letzten Beiträgen habe ich einige Aspekte dargestellt, die beim Aufbau einer DQ Initiative relevant sind. Dieser Artikel beschreibt, wie man bei konkreten DQ Problemen vorgehen sollte.

Einordnung

Der Deming-Kreis ist ein bewährter, vier-stufiger Prozess, der üblicher Weise zur Qualitäts-Verbesserung eingesetzt wird. Er ist nach seinen Phasen auch als PDCA bekannt:

  • Plan
    Erkennen von Verbesserungspotentialen, die Analyse des aktuellen Zustands sowie das Entwickeln eines neuen Konzeptes
  • Do
    Ausprobieren und praktisches Optimieren des Konzeptes mit schnell realisierbaren, einfachen Mitteln
  • Check
    Überprüfung des realisierten Prozessablaufs und seiner Resultate
  • Act
    Untersuchung der Abweichungen und deren Ursachen, die dann wieder in eigenen PDCA-Schritten bearbeitet werden

(Basierend auf dem Wikipedia Artikel zum Demingkreis.)

Überblick

Der DQ Kreislauf ist ein Anwendung dieser allgemeinen Vorgehensweise auf DQ Probleme. Diesen Rahmen habe ich bei mehreren Kunden mit gutem Erfolg eingesetzt. Die Grundsätze sind recht einfach, stellen aber eine gute Checkliste dar, um alle erforderlichen Punkte auch abzuhaken und so eine nachhaltige Lösung der DQ Probleme sicherzustellen.

Der DQ Kreislauf hat die gleichen Phasen wie der Deming Kreis. Er beschreibt, wie man mit einem einzelnen identifizierten DQ Problem umgeht. Dies bedeutet, dass es zeitgleich mehrere DQ Kreisläufe in unterschiedlichen Phasen geben, die jeder ein einzelnes Problem zum Schwerpunkt haben.

Die obige Beschreibung bezieht sich auf “identifizierte DQ Probleme”. Um diese “Problemidentifizierung” einzubeziehen, gibt es eine weitere “Init”-Phase, die einen neuen DQ Kreislauf auslöst:

DQ_Cycle  Somit besteht der DQ Kreislauf aus folgenden Phasen

  • Init: Ein neues DQ Problem wird identifiziert.
  • Plan: Das Problem wird analysiert und eine Vorgehensweise zur Korrektur festgelegt.
  • Do: Die falschen Daten werden korrigiert.
  • Check: Es wird geprüft, ob das DQ Problem durch die Maßnahmen auch tatsächlich gelöst ist
  • Act: Es werden präventive Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt, um ein neues Auftreten des Problems zu verhindern.

Details zu den einzelnen Phasen werden in folgenden Beiträgen diskutiert.